Gärtnertipps


Kohlrabi

Kohlrabi gehört zu den Kohlgewächsen und ist gekocht ein wahrer Genuss. Junger Kohlrabi kann aber auch roh gegessen werden und ist ein frischer, gesunder Snack für zwischendurch. Zur Aufbewahrung: Entferne das Grün, wickle den Kohlrabi in ein feuchtes Tuch und lege ihn im Kühlschrank ins Gemüsefach. So hält er sich bis zu zwei Wochen. Ohne Tuch im Kühlschrank bleibt Kohlrabi zwei bis sechs Tage frisch.



Petersilie

Petersilie gehört zu den bekanntesten Würzkräutern und kann nahezu das ganze Jahr über geerntet werden. Fabian und Gervin geben auch hier nützliche Tipps zur Ernte. Übrigens lässt sich Petersilie auch sehr gut einfrieren, so kann man sie auch die Wintermonate hindurch verwenden.



Frühlingszwiebeln

Unsere Frühlingszwiebeln, auch Lauchzwiebeln genannt, sind ab Mitte Juli erntereif. Fabian und Gervin zeigen euch, wie ihr sie erntet. Frühlingszwiebeln eignen sich ideal zum Verfeinern von Suppen, Salaten oder Quark. Einfach vor dem Servieren darüber streuen - so behalten sie ihren aromatischen, lauchartigen Geschmack.



Wie ernte ich einen Salatkopf?

Mit unseren Gartentipps wollen wir unerfahrenen Gärtnerinnen und Gärtnern kleine Hilfestellungen geben. Im Video zeigen euch Gervin und Fabian, wie ein Salatkopf geerntet wird und wann er erntereif ist.



Tomaten ausgeizen.

Damit die Tomaten besser wachsen, wird empfohlen, sie auszugeizen. Doch was genau bedeutet "ausgeizen" - und was ist dabei zu beachten?



Richtig düngen.

Welche Pflanzen müssen besonders berücksichtigt werden beim Düngen - und warum ist Düngen so wichtig?