Tomate

Gute Nachbarn

Schlechte Nachbarn

Buschbohne, Knoblauch, Kohl, KohlrabiErbse, Fenchel, Kartoffeln

Anbau:

  • ausgesprochene Einzelgänger: keine Fruchtfolge, sondern Stammplatz
  • gedeihen am besten im eigenen Abfall
  • viele verschiedene Sorten (gelb bis rot)
  • sonnigen und geschützten Platz
  • reichlich Nahrung und Wasser nötig
  • möglichst tief pflanzen; mit Stützpfahl

Pflege:

  • nur zwei bis drei Triebe wachsen lassen
  • während des ganzen Sommers Geiztriebe entfernen
  • gegen Ende August die obersten Blütentriebe abbrechen, um Kraft für Früchte zu sparen
  • an heißen Tagen durchdringend und reichlich wässern
  • Dünger: Kompost und Steinmehl, etc.
  • Pflanzenschutz: Tipp: Brühe au 1/4L Magermilch, 2L Wasser (einmal wöchentlich spritzen)

Ernte:

  • hängt von der Sonne ab: wenn sie knallige Farben haben und ganz leicht einzudrücken sind